Erstens kommt es anders…

und zweitens als man denkt.

Meine Lieben,

Ja dieses Sprichwort kann ich (leider) einmal wieder bestätigen. Denn statt am 2. November im Flieger Richtung Kapstadt zu sitzen, hat mich meine Vergangenheit leider erneut derbe eingeholt und meine Pläne total auf den Kopf gestellt.

Aber ich habe ja Erfahrung darin mich nicht unterkriegen zu lassen und zu improvisieren 😉

Mittlerweile bin ich aus meiner im Oktober bezogenen Wohnung wieder ausgezogen und tippe diese Zeilen gerade aus meinem neuen WG-Zimmer.
Trotzdem ich den erneuten Umzug dazu genutzt habe, weiter zu minimalisieren, habe ich (noch) zu viele Dinge (auch von meinen lieben Verstorbenen) um sie hier im Zimmer unterzubringen. Daher habe ich mir zusätzlich noch eine Lagerbox gemietet. Ich bin übrigens echt baff gewesen, wie viel doch in eine 7m2 Box reinpasst. Seht hier:

lagerraum Ohne-Titel

Damit ich mich in der restlichen Zeit bis zum neuen Beginn meiner Reise Mitte-Ende Januar wohlfühlen kann, hab ich mir mein WG-Zimmer richtig

gemütlich eingerichtet:

 

WG

Zwei Tage vor Weihnachten hatte ich kleiner Pechvogel dann tatsächlich noch einen Fahradunfall 🙁 Eine Autofahrerin hat achtlos ihre Fahrertür aufgerissen und ich bin mitten reingebracht. Gut, dass ich meinen Fahrradhelm aufhatte, auch wenn ich damit nicht sonderlich chic aussehe, hat er mich doch vor schlimmeren Verletzungen bewahrt und ich bin mit einigen Prellungen davongekommen.

Weihnachten selbst, die Tage im Jahr vor denen mir ohne „richtige“ Familie am meisten graut, habe ich dann auch richtig entspannt mit Freunden genießen können 🙂 Trotzdem freue ich mich schon jetzt auf Weihnachten 2015 unter Palmen am Meer 😉

Den heutigen Silvesterabend werde ich mit einem meiner besten Freunde, seiner Freundin und weiteren Freunden verbringen und um Punkt Mitternacht auf ein erfolgreiches, spannendes, abenteuerreiches Jahr 2015 anstoßen.

Und weil just im Moment nochmal der gute Udo im Fernsehen läuft schließe ich meinen Artikel mit einem Zitat aus einem seiner unvergänglichen Lieder: „Mein Ziel kann nur Freiheit und Liebe sein!“

In diesem Sinne wünsche ich euch allen wo immer ihr gerade seid einen guten Rutsch mit netten Menschen an eurer Seite und ein noch besseres Jahr 2015!

Eure Martina

Kommentare (4)

  1. Carl Meier

    Erkenntnis

    Ohne mich kann ich nicht leben

    (Burkhard Hedtmann)

    In diesem Sinne wünsche ich dir einen guten Rutsch!

    Antworten
    1. Mars von Venus (Beitrag Autor)

      Sehr weise 😉 Daher werde ich mich auch mit ins neue Jahr nehmen.

      Vielen Dank und dir auch einen guten Rutsch!

      Antworten
  2. Thomas

    Dann heute bitte gut festhalten um nicht zu tief zu rutschen… 🙂

    Ich wünsche dir für 2015 alles Gute und freue mich auf viele Ziele in deinem Blog.
    Möge dein Reisestern immer hell leuchten und dich viele km Glücklich machen…

    In diesem Sinne…

    Thomas

    Antworten
    1. Mars von Venus (Beitrag Autor)

      Vielen Dank Thomas! Ich freu mich schon auf weitere leckere Rezepte in deinem Blog die mich dazu inspirieren auch mal mit dem Kochen anzufangen 😉

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × drei =